Portal
Holz und Holzbau in seiner ganzen Vielfalt
Seit 1875
Seit fünf Generationen befassen wir uns mit dem Werk- und Baustoff Holz. Wir verwerten Holz auf dem Erlenhof komplett und nachhaltig: vom Sägewerk über den Holzbau in allen Facetten bis zur Pellets-Produktion und dem betriebseigenen Biomasse-Kraftwerk.
Portal
Lust auf Projektleitung?
Wir haben (fast) immer attraktive Stellen zu besetzen.
Sie sind auf der Suche nach einer beruflichen Herausforderung und lieben den Werk- und Baustoff Holz? Sie möchten Ihr Potential in einem familiären, traditionsbewussten und zugleich sehr modernen Umfeld ausschöpfen? Dann sind Sie bei uns richtig.
Portal
Wir setzen auf Schweizer Holz
Für Nachhaltigkeit und Wertschöpfung in der Schweiz
Holz ist an sich schon eine gute Wahl – es ist ein regionaler, natürlich nachwachsender Rohstoff, der das Treibhausgas CO2 speichert und damit eine wichtige Rolle für das Klima spielt. Ernte und Verarbeitung erfolgen sehr energiearm. Noch besser schneidet einheimisches Holz ab: Es wird nicht weit transportiert, was die darin enthaltene graue Energie reduziert. Schweizer Holz und Holzprodukte bieten aber noch zahlreiche weitere ökologische Mehrwerte. Denn die Schweizer Waldbesitzer bewirtschaften ihre Wälder im internationalen Vergleich auf höchstem Niveau, was Umweltschutz und Nachhaltigkeit angeht. Mehr als die halbe Waldfläche unseres Landes trägt ein Ökozertifikat (FSC oder PEFC).
Unternehmen
Wir denken in Kreisläufen
Bauholz, Industrieholz, Pellets, Briketts, Energie
Unsere drei Unternehmen auf dem Erlenhof schliessen den Holzkreislauf und verwerten den nachwachsenden, einheimischen Rohstoff komplett. Aus den umliegenden Wäldern wird für unser Holzwerk nachhaltig produziertes Rundholz angeliefert. In der Sägerei schneiden wir dieses Holz ein und verarbeiten es im Hobelwerk weiter. Holz, das nicht für den Bau oder die Industrie verwendet werden kann, verarbeiten wir als Nebenprodukte weiter: Das gesamte Restholz wird entweder zu Pellets, Briketts oder Kleintier-Einstreu verarbeitet oder im eigenen Holzkraftwerk als Brennstoff zu Wärme und Energie.
Unternehmen
Schnelle und flexible Lösungen
Modulbauten haben klare Vorteil
Seit 15 Jahren setzen sich Modulbauten in der Schweiz immer mehr durch. Dank den veränderten Brandschutznormen kommen Modulbauten nun auch für Spitäler, Wohnheime, Asylbauten und Hotels infrage. Die Vorteile sind zahlreich: die Bauten sind flexibel einsetzbar, nachhaltig da wieder verwendbar und erfüllen hohe bauphysikalische Standards. Nicht zuletzt sind Modulbauten durch den hohen Vorfertigungsgrad von 90% in kürzester Zeit bezugsbereit.
Holzbau

Chäserrugg

Neues Gipfelgebäude
Die Architekten Herzog & de Meuron haben einen markanten und zugleich eleganten Bau mit sichtbarer Holzarchitektur gestaltet. Bauherrin war die Toggenburg Bergbahnen AG. Das neue Gebäude beherbergt neben der Bergstation der Seilbahn ein Restaurant und verschiedene Veranstaltungsräume.
Zum Archiv